Herrnhuter Losungen

Tageslosung von Mittwoch, 23. Oktober 2019
Du wirst mit deinem Gott zurückkehren. Halte fest an Liebe und Recht und hoffe stets auf deinen Gott!
Legt alles Gemeine und Schlechte ab und nehmt bereitwillig das Wort an, das Gott euch ins Herz gepflanzt hat. Es hat die Macht, euch zu retten.

 

 

Aktuelles

Der Kirchenvorstand informiert:

Auf Veranlassen der Kirchenleitung, nach über zwei Jahren gemeinsamen Überlegungen im Strukturausschuss, nach Gesprächen in den Kirchenvorständen und mit den betreffenden Gemeinden beschlossen die Kirchenvorstände, ab dem 1. Januar 2020 ein Schwesterkirchverhältnis zu bilden.

Zu diesem gehören:

  • Ev.-Luth. St.Niklaskirchgemeinde Ehrenfriedersdorf mit Schönfeld
  • Ev.-Luth. Kirchgemeinde Gelenau
  • Ev.-Luth. Kirchgemeinde Zum Heiligen Kreuz Herold
  • Ev.-Luth. Kreuzkirchgemeinde Jahnsbach
  • Ev.-Luth. St Annenkirchgemeinde Thum

Die unterschriebenen Verträge liegen zur Prüfung im Regionalkirchenamt, ehe sie von der Kirchenleitung bestätigt werden.

Nun gilt es – auch unter den personellen Veränderungen in der Region dieses Schwesterkirchverhältnis zu gestalten. Ein Weg zwischen Beständigkeit und Veränderung. Die Wahl des Strukturmodells zeigt, dass den Kirchenvorständen an der Gemeinde/an Kirche vor Ort gelegen ist, aber auch eine gute Zusammenarbeit in unserer Region gelingen möge.

Gemeinsam leben wir als Kirche Jesu Christi, verbunden im Glauben an den Gott des Lebens und in der Hoffnung schon himmelweit. Warum sollten wir diesen Glauben nicht miteinander teilen und zusammen in unsere Orte hineintragen?

Was hülfe es dem Menschen, wenn er die ganze Welt gewönne und nähme doch Schaden an seiner Seele?
Mt 16,26

die Gemeinden bleiben… Eine Erfahrung, die Sie in Herold schon oft machen mussten. Während in den Kirchgemeinden Thum und Jahnsbach Pfarrer Rico Drechsler im Gottesdienst am 6. Juli verabschiedet wurde und im August seinen Dienst in Plauen antreten wird, darf man sich

in unserer Schwestergemeinde Ehrenfriedersdorf auf einen neuen Pfarrer in der ersten Pfarrstelle freuen. Damit kommt auch ein neues Gesicht in unsere künftige Region im Greifensteingebiet.

Pfarrer Falk Klemm schreibt in seiner Vorstellung für die St. Niklaskirchgemeinde:

Mit dem Schuljahr 2018/19 ging nach 9 Jahren unsere Zeit in Plauen zu Ende. Unser ältester Sohn Aaron wird sein letztes Schuljahr noch im Vogtland beenden und für die anderen beiden Söhne (Josia, 11 und Joel, 16) wird das neue Schuljahr an der EGE in Annaberg starten. Wir blicken als Familie dankbar auf die Zeit im Vogtland zurück und der Abschied fällt uns nicht leicht. Viele Menschen und auch die Umgebung sind uns ans Herz gewachsen.

Als Schulpfarrer hatte ich in den letzten Jahren vor allen die Jugendlichen vom 8. bis zum 12. Schuljahr im Blick, die das Fach Evangelische Religion besuchten, nicht wenige von ihnen hatten keinen Kontakt zu einer christlichen Gemeinde oder Kirche. Das gab Anlass zu verschiedensten Projekten und internationalen Begegnungen. Heute ist es so einfach wie nie zuvor und insbesondere für junge Menschen sehr hilfreich, interessanten Menschen und Orten zu begegnen und dabei von Jesus Christus hören. So eröffnet sich ihnen die Chance, selbst Orientierung zu finden und einen Plan im Leben zu entdecken. 9 Jahre vor allem für die Bildung der jungen Generation frei zu sein, hat mir sehr viel Freude bereitet.

Nun blicken wir als Familie mit Spannung auf die Zeit, die vor uns liegt und lernen dabei wieder ganz neu, der Führung und Gnade Gottes zu vertrauen.

So freue ich mich darauf, Sie kennenzulernen. …

Ganz herzlich Danke ich den Kirchenvorsteherinnen und Kirchenvorstehern nochmals für die Einladung nach Ehrenfriedersdorf und das entgegengebrachte Vertrauen.

Ihr Pfarrer Klemm

 

Der Einführungsgottesdienst ist am Sonntag, 8. September 2019, 14.00 Uhr in der St. Niklaskirche Ehrenfriedersdorf.

Als Schwestergemeinde freuen wir uns mit. Wir wünschen Pfarrer Falk Klemm mit seiner Familie Gottes Bewahrung in aller Veränderung, ein frohgemutes Ankommen und ein gesegnetes Miteinander am neuen Lebensort.

 

Für die Kirchgemeinden Thum/Jahnsbach wurde für die Zeit der Vakanz ab 01.08. 2019 die Nachbarpfarrerin aus Herold zur Hauptvertretung bestimmt (mit Unterstützung durch Pfarrerin Oesterreich, Gelenau), - in „Geschwisterlicher Hilfe“ sozusagen. Und doch, so bitte ich um Ihr Verständnis, bleiben nur 24 Stunden an 7 Tagen der Woche …

Ihre Pfarrerin Mechthild Glöckner

 

Ich will dich segnen und du sollst ein Segen sein

Die evangelische Erwachsenen- und Familienarbeit Mittelerzgebirge und die Ev.-Luth. Kirchgemeinde Großolbersdorf lädt am
16.09.2018 zum diesjährigen Familientag und Gemeindefest nach Großolbersdorf ein.

Ein buntes Programm erwartet Sie. 14:00 Uhr wird in der Kirche ein Familiengottesdienst gefeiert. Basteln, Spielen, Volleyball, sowie die Kinderkantate „Max & Moritz“ wird im Programm sein. Abschluss ist gegen 17:30 Uhr.