aktuelles gemeinde kirche fotos Header-Kirche

Aktuelles & Neuigkeiten

Unsere Gemeinde

Unsere Kirche "Zum Heiligen Kreuz"

Fotos aus unserer Gemeinde

Herrnhuter Losungen

Tageslosung von Mittwoch, 21. November 2018
Besser wenig mit Gerechtigkeit als viel Einkommen mit Unrecht.
Niemand gehe zu weit und übervorteile seinen Bruder im Handel. Denn der Herr straft dies alles.

 

 

Mit dem Aschermittwoch beginnt jedes Jahr die Passionszeit, die 40 Tage dauert. In dieser Zeit denken Christen weltweit an die Passion Jesu, an seinen Weg nach Jerusalem zum Kreuz, an sein Leiden und Sterben. Die Sonntage in der Passionszeit geben inhaltlich die Leidenszeit Jesu wieder und bereiten uns Christen auf seine Kreuzigung vor. Sie lassen uns in unserem Alltag innehalten und geben uns Hilfestellung, den Tod Jesu und seine Bedeutung für uns und unser Leben zu begreifen. Traditionell wird die Passionszeit auch als Fastenzeit „7 Wochen ohne" gelebt und erlebt, um bewusst den Verzicht zu üben und sich auf das Wesentliche im Leben zu konzentrieren.

Höhepunkt der Passionszeit ist die Karwoche mit dem Gründonnerstag und dem Karfreitag. Am Gründonnerstag feierte Jesus mit seinen Jüngern das letzte Abendmahl und wurde danach im Garten Gethsemane gefangen genommen und gefoltert. Weltweit kommen Christen am Gründonnerstag zusammen, um sich in Gemeinschaft dieses letzten Abendmahls Jesu zu vergegenwärtigen und es gemeinsam zu feiern.

Am Karfreitag wurde Jesus gekreuzigt. Um die Mittagszeit finden in vielen Kirchgemeinden Andachten oder Gottesdienste zur Sterbestunde Jesu statt, die an den Kreuzestod Jesu erinnern und uns zur Stille und Besinnung aufrufen.

In Herold feiern wir am Karfreitag um 9.30 Uhr Gottesdienst mit Heiligem Abendmahl und um 14.00 Uhr eine Andacht zur Sterbestunde Jesu, die von dem Posaunenchor begleitet wird.